Liebe Zuschauerinnen und Zuschauer,

leider müssen wir unser Theater bis auf Weiteres schließen.

Ein Theater, dass darauf wartet, wieder spielen zu dürfen und keiner weiß, wann - das ist ein trauriger Ort.

 

Deshalb schaffen wir jetzt neue Tatsachen! 

 

Wir gehen raus - und Sie hoffentlich mit uns. Am Freitag, 17.Juli 2020 um 20:30 Uhr beginnt unsere Saison im Freien mit Abstand und frischer Luft.

Wir bauen und proben für Sie, brauchen dafür all unsere Kraft und haben uns deshalb entschlossen, alle weiteren geplanten Vorstellungen im Innenraum abzusagen. 

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und ein baldiges Wiedersehen.

Ihr LuzinTheater - Team

 

 

Das LuzinTheater geht an die frische Luft

Best of Nibelungen (Die Outtakes)

von John von Düffel

 

 

Gernot und Giselher, die beiden jüngeren Brüder von Gunther und Gutrun (in anderen Versionen des Nibelungenlieds auch Kriemhild genannt)

haben die Nase voll davon, immer in der zweiten Reihe zu stehen. Sie träumen vom Ring der Nibelungen, von der Weltherrschaft und davon, endlich mal genauso bekannt zu werden wie Siegfried. Unaufhörlich schmieden sie Intrigen und spinnen Pläne, um den ersehnten Platz ganz vorn in der Weltgeschichte zu ergattern. Ihr Ehrgeiz macht sie krank, Eitelkeit und Machtanspruch rauben ihnen den Verstand. Fast wie im richtigen Leben, nur dass wir im Theater darüber lachen dürfen.

 

John von Düffel hat den gewichtigen Stoff aus Wagners „Götterdämmerung“ ein wenig eingekürzt und ausgedünnt, mit einer ordentlichen Prise Humor versehen und serviert ihn aus der Perspektive der zwei zu kurz gekommenen Möchtegernhelden.

 

Susan Ihlenfeld und Sylvia Bretschneider spielen die Beiden unter der Regie von Alejandro Quintana.

Tobias Thiele steuert die Musik bei  und Bärbel Röhl steht ihnen als Brünhilde zur Seite.

Volkmar Förster wird auch diesen Theaterabend mit einer besonderen Ausstellung begleiten und befruchten. 

 

Termine:

 

Freitag, 17.07.2020 um 20:30 Uhr

 

Samstag, 18.07.2020 um 20:30 Uhr

 

Sonntag, 26.07.2020 um 20:30 Uhr

 

Montag, 27.07.2020 um 20:30 Uhr

 

Dienstag, 28.07.2020 um 20:30 Uhr

 

Freitag, 07.08.2020 um 20:30 Uhr

 

Samstag, 08.08.2020 um 20:30 Uhr

 

Freitag, 14.08.2020 um 20:30 Uhr

 

Samstag, 15.08.2020 um 20:30 Uhr

 

Sonntag, 16.08.2020 um 20:30 Uhr z.l.M!

 

Bitte reservieren Sie rechtzeitig, der Abstand gestattet nur begrenzte Plätze.

 

 

 

 

 

Sobald wir wieder drinnen für Sie spielen dürfen:

Molière

Der eingebildete Kranke

Es spielen "Die Bühnenlichter"

"Die Bühnenlichter" haben unter der Leitung von Sylvia Bretschneider eine neue Premiere vorbereitet. Am Sonntag, 08.03.2020 war es so weit. "Der eingebildete Kranke" von Molière war zum ersten Mal auf unserer Bühne zu erleben. Bis August sind noch 8 weitere Vorstellungen geplant.

Mit immer neuen Krankheiten treibt Argan seine Familie schier in den Wahnsinn, zahlt ein Vermögen an windige Doktoren und Apotheker für fragwürdige Behandlungsmethoden und wird doch nie gesund, geschweige denn glücklich. Sogar die eigene Tochter will er an einen Arzt verheiraten, um sich medizinischen Beistand auf Lebenszeit zu sichern, doch sie hat andere Träume. Aber wie überzeugt man so einen autoritär regierenden alten Hypochonder? Glücklicherweise taucht Onkel Berald, der Bruder Argans auf - und der hat ein unerwartetes Rezept zur Genesung.

Das ist die dritte Produktion der Amateurtheatergruppe "Die Bühnenlichter" vom Kulturverein Feldberger Land e.V.

 

 

 

Leider können wir augenblicklich keine Spieltermine bekanntgeben.